Home / Ernährung (Seite 2)

Ernährung

Rezept der Woche /// Fleischspieße an Kräuterdip

Das Rezept der Woche - Jede Woche ein neues, leckeres Rezept zum Nachkochen

Zutaten für zwei Personen: 20 g Quark (Magerstufe oder lactosefrei) 20 g Jogurt (Magerstufe oder lactosefrei) 100 g Rindfleisch 100 g Putenfleisch 2 Paprikaschoten 8-10 Cocktailtomaten 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel 1 Bund Dill 1 EL Zitronensaft Zubereitung: Paprikaschoten, Cocktailtomaten, Zwiebeln, Rind- und Putenfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Spieße mit den ...

Mehr Erfahren »

Rezept der Woche /// Melonensalat mit Schinken

Melonensalat mit Schinken ist angenehm kühl und aromatisch. | Bild: © Fotolia - Comugnero Silvana

Zutaten für eine Person: 1 kleine Melone 200 g Salat (z. B. Rucola) 150 g Schinken 2 EL Rotweinessig 1 EL Öl 1 EL Wasser Zubereitung: Salatdressing: (Rotwein-)Essig, Öl und Wasser verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Melone halbieren, von Kernen säubern und mit einem Kugelausstecher viele kleine Kugeln ...

Mehr Erfahren »

Rezept der Woche /// Thunfisch-Turm

Speisefisch ist eine Delikatesse: Das Fleisch ist butterzart, fein und aromatisch | Bild: © Unsplash - Jay Wennington

Zutaten für eine Person: 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft 1 Zitrone 1 Zwiebel 2 Tomaten 2 EL Mais Basilikum oder Rucola Salz, Pfeffer Zubereitung: Den Thunfisch über einem Sieb abgießen und anschließend mit einer Gabel in kleine Stückchen zerdrücken, mit Zitrone beträufeln und mit Pfeffer und Salz bestreuen. Die Zwiebel in feine, ...

Mehr Erfahren »

Rezept der Woche /// Lasagne

Ofengerichte sind ideal für gesellige Abende, da sie sich gut vorbereiten lassen. | © fotolia - azurita

Zutaten für vier Personen: 2-3 Zucchini 500 g Hackfleisch 1 EL Öl 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 250 g Frischkäse 1 Eigelb 100 ml Wasser Salz/Pfeffer/Kräuter der Provence Zubereitung: Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden und zusammen mit einem Esslöffel ...

Mehr Erfahren »

Langfristig abnehmen kann nur, wer sich auch satt fühlt

Nur wer satt ist, kann langfristig abnehmen

Wenn Sie bei Ihrer Ernährung kein Sättigungsgefühl erreichen, können Sie langfristig nicht erfolgreich abnehmen. Denn das Schlimmste ist doch der ewige Gedanke: darf ich dies und darf ich das? Negative Gedanken erzeugen Unsicherheit und tun der Seele nicht gut! Abnehmen beginnt im Kopf, und wenn Sie nicht motiviert sind, ist es ...

Mehr Erfahren »

Die 10 größten Ernährungsmythen

Die 10 größten Ernährungsmythen

Mythos 1: Wer am Abend zu spät isst, wird dick… Das stimmt so nicht ganz! Auch, wenn ein altes Sprichwort sagt, man solle frühstücken wie ein König, zu Mittag essen wie ein Bürger, aber zu Abend essen wie ein Bettelmann, passt das nicht so ganz in das heutige Bild. Dem ...

Mehr Erfahren »

Detox: Tiefenreinigung durch sanfte Entgiftung

Detox: Tiefenreinigung durch sanfte Entgiftung

Die Befreiung des Körpers von Toxinen Im Laufe des Lebens lagern wir durch falsche Ernährung und Umweltgifte viele Substanzen im Gewebe und den Zellen ab. Leider sind diese Substanzen auch schädlich und belasten unser System, wodurch oftmals Kopfschmerzen, Erschöpfungs- und Entgiftungsstörungen entstehen. Wenn Sie sich entschließen sollten, zuhause zu „detoxen“ ...

Mehr Erfahren »

Ist ein Leben ohne Zucker möglich?

Zucker - Benötigen wir es zum Leben?

Ohne Zucker könnten wir nicht einmal atmen, nicht denken, uns nicht bewegen und auch nicht lachen. Gehirnzellen brauchen Glukose, um zu funktionieren. Glukose ist der wichtigste Energielieferant. Hirnzellen und rote Blutkörperchen alle brauchen diesen Treibstoff. Damit der Körper funktionieren kann, braucht er Zucker, den er dann in Glukose umbaut. Unser Organismus kann den ...

Mehr Erfahren »