Home / Eva Botz-Rüeck

Eva Botz-Rüeck

Eva Botz-Rüeck
Ich bin seit 2004 selbständige Heilpraktikerin und arbeite mit Überzeugung in der Naturheilkunde und Ernährungsmedizin. Aufgrund meiner eigenen Krankheitsgeschichte im Bereich der Nahrungsmittelunverträglichkeiten/ Allergien habe ich sehr viel Erfahrungen im Ernährungs- Bereich gesammelt. Jeder Mensch ist einzigartig und individuell, dadurch sind wir täglich gefragt, genau auf diese Themen einzugehen.

Deos und Aluminium, muss das denn noch sein ?

das bereits seit Jahren im Verdacht stehet, an der Entstehung von Brustkrebs, Alzheimer und Allergien beteiligt zu sein, ist immer noch in Deos zu finden. Besonders im Sommer sind Deodorants für viele Menschen unverzichtbar. Doch in letzter Zeit sind sie wieder verschärft in Kritik geraten. Der Grund: Mit steigenden Temperaturen ...

Mehr Erfahren »

Tipps zu gesunden Alternativen

1. Pasta Ersatz, durch Karotten, oder Zucchini Streifen. Das Gemüse einfach mit dem Sparschäler in Streifen schälen Die Gemüse Streifen in etwas Wasser oder Brühe andünsten und nach Geschmack und Härtegrad garen und dann als Beilage verwenden.   2. Wussten Sie, dass Limonaden zum Großteil aus Zucker bestehen? Wir haben hier ...

Mehr Erfahren »

Die Grill Saison ist eröffnet,…… Paprikaschoten, Cocktailtomaten, Zwiebel, Rind- und Putenfleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Holzspieße mit den geschnittenen Zutaten variationsreich bestücken. Die fertigen Spieße in einer Alu Schale auf den Grill legen immer wieder drehen. Während die Spieße auf dem Grill liegen den Dill kleinschneide, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse ...

Mehr Erfahren »

Richtig sonnenbaden

Sommer, Sonne, Sonnenbrand? So genießen Sie die Sonne und schützen Ihre Haut.

Egal ob am Mittelmeerstrand oder auf dem heimischen Balkon: Sonnenschein gehört zur Grundausstattung eines Sommerurlaubs, ein zartbrauner Teint ist unser liebstes Souvenir. Rote Haut dagegen ist ein No-Go: Von den Schmerzen mal abgesehen, fördert starker Sonnenbrand Hautkrebs und lässt die Haut deutlich schneller altern. Deshalb hier ein paar Tipps zum ...

Mehr Erfahren »

Hitzetipps für Haustiere

An heißen Sommertagen freuen sich auch Haustiere über eine Abkühlung. | Bild: © Jay Mantri

Sommer – die schönste Zeit des Jahres! Doch Achtung: Auch Haustieren macht die Hitze zu schaffen. Hier finden Sie einige Tipps, wie Ihre Tiere die heißen Wochen unbeschadet überstehen: Hunde: Zwei Worte: viel Flüssigkeit! Zuhause muss der Wassernapf gefüllt sein, für unterwegs können Hundehalter Wasser in einer Flasche mitnehmen, das ...

Mehr Erfahren »

Rezept der Woche /// Eistee

Das Rezept der Woche - Jede Woche ein neues, leckeres Rezept zum Nachkochen

Vorab: Bei großer Hitze sollte auf eisgekühlte Getränke verzichtet werden – der selbstgemachte Tee mit Zitrone schmeckt auch auf Zimmertemperatur. Zutaten für 2 Liter: 10 Beutel schwarzer Tee 100 g Xucker (alternativ Stevia benutzen) 3 unbehandelte Zitronen Minzblätter 120 ml Wasser (für Sirup) 2 l Wasser (für Tee) 20 Eiswürfel Zubereitung: Zwei ...

Mehr Erfahren »

Rezept der Woche /// Eistorte

Das Rezept der Woche - Jede Woche ein neues, leckeres Rezept zum Nachkochen

Zutaten für vier Personen: 350 g Himbeeren 250 g Erdbeeren 100 g Xucker 2 Eiweiß 4-6 Minzblätter 40 ml Wasser oder Saft 1 EL frisch gepresster Zitronensaft 1 TL Vanilleextrakt Zubereitung: Die Erdbeeren waschen, in feine Scheiben schneiden und für mindestens 30 Minuten in die Tiefkühltruhe stellen. Eiweiß, Xucker, Erdbeerscheiben, ...

Mehr Erfahren »

Steinzeitlich bedingte Veranlagung zum Übergewicht

Genetische Grundausstattung: Unser evolutionäres Erbgut kennt keine Diät, sondern nur lebensbedrohliche Hungersnot. Gesunde Ernährung hält fit und beugt Übergewicht vor. | Bild: © ENERGY.GOV

Ist unser frühgeschichtlicher Entwicklungsprozess am Übergewicht schuld? Theoretisch können wir alle dick werden: Im Laufe der Evolution konnte nur überleben, wer für schlechte Zeiten Depots (sprich: Fettpolster) angelegt hatte. Naturgemäß eine praktische Sache, da in der wilden Steinzeit nicht planbar war, wann es wieder etwas Nahrhaftes zu essen gab. Noch ...

Mehr Erfahren »

Sport macht glücklicher

Sport macht glücklicher: Wer trainiert, wirkt schlechter Stimmung entgegen.

Muskeln spielen in unserem Körper eine tragende Rolle. Sie sind perfekt aufeinander abgestimmt, sie stützen, halten und bewegen uns, erzeugen Wärme und verbrennen Energie. Diese Muskelarbeit macht glücklich. Genauer: Sie wirkt schlechten Gefühlen entgegen und baut Stress schneller ab. Diese Annahme fußt auf einer Studie von schwedischen Forschern, die an ...

Mehr Erfahren »

Rezept der Woche /// Thunfisch-Turm

Speisefisch ist eine Delikatesse: Das Fleisch ist butterzart, fein und aromatisch | Bild: © Unsplash - Jay Wennington

Zutaten für eine Person: 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft 1 Zitrone 1 Zwiebel 2 Tomaten 2 EL Mais Basilikum oder Rucola Salz, Pfeffer Zubereitung: Den Thunfisch über einem Sieb abgießen und anschließend mit einer Gabel in kleine Stückchen zerdrücken, mit Zitrone beträufeln und mit Pfeffer und Salz bestreuen. Die Zwiebel in feine, ...

Mehr Erfahren »