Home / Ernährung / Rezept der Woche /// Eistorte
Das Rezept der Woche - Jede Woche ein neues, leckeres Rezept zum Nachkochen
Das Rezept der Woche - Jede Woche ein neues, leckeres Rezept zum Nachkochen

Rezept der Woche /// Eistorte


Zutaten für vier Personen:

Eistorte aus pürierten Erdbeeren mit Himbeersoße erfrischt und versüßt den Sommer. | Bild © fotolia - wsf-f
Eistorte aus pürierten Erdbeeren mit Himbeersoße erfrischt und versüßt den Sommer. | Bild © fotolia – wsf-f
  • 350 g Himbeeren
  • 250 g Erdbeeren
  • 100 g Xucker
  • 2 Eiweiß
  • 4-6 Minzblätter
  • 40 ml Wasser oder Saft
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt


Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, in feine Scheiben schneiden und für mindestens 30 Minuten in die Tiefkühltruhe stellen. Eiweiß, Xucker, Erdbeerscheiben, Zitronensaft und Vanilleextrakt gemeinsam in einer Rührschüssel mindestens sieben Minuten lang aufschlagen, bis die Masse zu luftig-festem Schaum wird. Legen Sie eine Springbackform mit 24 cm Durchmesser mit Backpapier aus und füllen Sie die cremige Masse hinein. Die Form mit Frischhaltefolie abgedeckt für wenigstens fünf Stunden im Gefrierschrank durchreisen lassen.
Für die Soße: Die Himbeeren mit etwas Wasser (oder Kirschsaft ohne Zucker) pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
Einen Teller mit Früchten und Minzblättern dekorieren und den Soßenspiegel auf den Teller gießen. Die Eistorte mit einem in heißem Wasser gewärmten Messer in Stücke schneiden und auf dem Soßenspiegel platzieren.

Tipp: Bei flacher Eistorte für den Torteneffekt einfach zwei Stücke aufeinanderlegen.

Über Eva Botz-Rüeck

Eva Botz-Rüeck
Ich bin seit 2004 selbständige Heilpraktikerin und arbeite mit Überzeugung in der Naturheilkunde und Ernährungsmedizin. Aufgrund meiner eigenen Krankheitsgeschichte im Bereich der Nahrungsmittelunverträglichkeiten/ Allergien habe ich sehr viel Erfahrungen im Ernährungs- Bereich gesammelt. Jeder Mensch ist einzigartig und individuell, dadurch sind wir täglich gefragt, genau auf diese Themen einzugehen.

Siehe auch

Tipps zu gesunden Alternativen

1. Pasta Ersatz, durch Karotten, oder Zucchini Streifen. Das Gemüse einfach mit dem Sparschäler in Streifen ...

Hinterlasse eine Antwort