Home / News / Oh, weh mein Bauch ist aufgebläht
Völlegefühl - Oft ist der eigene Bauch aufgebläht - Woran liegt das!
Völlegefühl - Oft ist der eigene Bauch aufgebläht - Woran liegt das!

Oh, weh mein Bauch ist aufgebläht

Geht es Ihnen auch so? Etwa 30 Minuten nach dem Essen beginnt es in Ihrem Bauch zu grummeln?

Die eben noch so gesunde Nahrung belastet Ihren Bauch. Sie haben doch alles frisch gekocht? Haben Sie sich genügend Zeit gelassen? Kauen Sie richtig? Oder nehmen Sie zu viel Luft auf? Die Luft im Bauch kann das drückende Gefühl zusätzlich verstärken. Trinken Sie genügend?

Es ist es ganz wichtig genügend zu trinken. Eine genaue Faustregel für den Wasserbedarf gibt es so nicht, man spricht von einer Formel (0,4 x Körpergewicht), jedoch immer wieder ein Glas wäre auch schon gut. Man kann Wasser trinken auch erlernen.

Bewegung kann auch helfen

Ein Verdauungsspaziergang tut gut. Nur haben wir nicht immer die nötige Zeit dazu. Es wäre jedoch hilfreich, wenn Sie sich regelmäßig   (2-3x die Woche) im Fitnessstudio oder im Freien bewegen würden.

Nahrungsmittel Unverträglichkeit

Ein aufgeblähter Bauch nach dem Essen könnte auch auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder auch Intoleranzen hinweisen.

Unser Körper reagiert auf bestimmte Bestandteile in der Nahrung mit unterschiedlichen Symptomen. Bei einer Intoleranz kann der Körper die Stoffe entweder nicht oder nur in geringen Mengen verarbeiten.

Solange diese Stoffe eine bestimmte Konzentration nicht überschreiten, treten eventuell keine Beschwerden auf. Überschreitet diese Menge der aufgenommenen Stoffe jedoch die Toleranz, treten die Beschwerden auf.

Wenn Sie solche Symptome haben, sollten Sie einen Therapeuten zu Rate ziehen.

Über Eva Botz-Rüeck

Eva Botz-Rüeck
Ich bin seit 2004 selbständige Heilpraktikerin und arbeite mit Überzeugung in der Naturheilkunde und Ernährungsmedizin. Aufgrund meiner eigenen Krankheitsgeschichte im Bereich der Nahrungsmittelunverträglichkeiten/ Allergien habe ich sehr viel Erfahrungen im Ernährungs- Bereich gesammelt. Jeder Mensch ist einzigartig und individuell, dadurch sind wir täglich gefragt, genau auf diese Themen einzugehen.

Siehe auch

Genetische Grundausstattung: Unser evolutionäres Erbgut kennt keine Diät, sondern nur lebensbedrohliche Hungersnot. Gesunde Ernährung hält fit und beugt Übergewicht vor. | Bild: © ENERGY.GOV

Steinzeitlich bedingte Veranlagung zum Übergewicht

Ist unser frühgeschichtlicher Entwicklungsprozess am Übergewicht schuld? Theoretisch können wir alle dick werden: Im Laufe ...

Hinterlasse eine Antwort